Madeira Nordküste

Die Nordküste Madeiras ist stolze Hüterin eines Großteils des Lorbeerwaldes, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Die grünen Landschaften an der Nordküste Madeiras

 

Die Nordküste Madeiras bietet einige der spektakulärsten Landschaften der Insel.


Hier hat man das Gefühl, dass die Natur keine Mühen gescheut hat und Berge, Wälder, Klippen und Meer auf atemberaubende Weise kombiniert hat. Eine Komposition natürlicher Schönheit mit unverwechselbaren Bildern entlang der gesamten Küstenlinie, wo die Gemeinden der Bezirke Vicente, Santana und Porto Moniz liegen.


In den drei Bezirken gibt es zahlreiche Naturobservatorien, von denen aus man weite und fotogene Landschaften bewundern kann, wie zum Beispiel den Aussichtspunkt Cabanas, von dem aus man einen einzigartigen Blick auf Arco de São Jorge hat und an klaren Tagen die Insel Porto Santo sehen kann. Außerdem gibt es an der Küste zahlreiche vulkanische Höhlen, wie die von São Vicente, oder natürliche Schwimmbäder, wie die von Porto Moniz - dem besonderen Merkmal dieser malerischen Stadt.


Der Lorbeerwald - ein wahrer Naturschatz, der etwa 15.000 Hektar der Insel Madeira einnimmt (20 % ) - trägt ebenfalls zur spektakulären Natur der Nordküste bei, da er hier aufgrund des für diese Region charakteristischen Wasserreichtums am stärksten zum Ausdruck kommt.


Entdecken Sie den Zauber der Natur in der unglaublichen Landschaft der Nordküste Madeiras.

Einzelheiten

Die Nordküste Madeiras beherbergt einen großen Teil des Lorbeerwaldes von Madeira. Eine grüne Landschaft im Einklang mit Landschaften, die von natürlichen Schwimmbädern, vulkanischen Höhlen, beeindruckenden Wasserfällen und malerischen Städten geprägt sind.

Porto Moniz
Sehenswürdigkeiten

Porto Moniz

Ein Besuch im Kreis Porto Moniz bedeutet, in tiefer Verbindung mit dem Meer im Norden der Insel zu stehen. Wasserfälle, Strände, natürliche Schwimmbäder aus Vulkangestein und Aussichtspunkte über dem Meer zeigen die enge Beziehung zwischen diesem Ort und dem Meer. Vom Meer bis in die Berge bietet Porto Moniz atemberaubende Bilder.
São Vicente
Sehenswürdigkeiten

São Vicente

São Vicente ist eine Gemeinde, die sich durch die Grüntöne ihrer üppigen Vegetation auszeichnet, welche durch vulkanische Kräfte und Erosion an ihren schönen Hängen entstanden ist. Verteilt auf seine drei Gemeinden finden sich zahlreiche Gärten, Wasserläufe, Wanderwege, Aussichtspunkte, natürliche Höhlen, ein bedeutendes historisches Erbe und ein großer Teil des Lorbeerwaldes.
Santana
Sehenswürdigkeiten

Santana

Der größte Kreis an der Nordküste Madeiras, der fast 100 km² umfasst, ist bekannt für seine reichhaltigen Ökosysteme, die von der UNESCO mit dem Titel „Biosphärenreservat“ ausgezeichnet wurden. Hier finden Sie einige der emblematischsten Levadas der Insel, aber auch ein reiches kulturelles Erbe, darunter das besondere Highlight der berühmten „Casinhas de Santana“ (kleine Häuser von Santana).
Keep in Touch
@visitmadeira
Melden Sie sich an und erhalten Sie per E-Mail wichtige Informationen über Ihr schönstes Reiseziel.